Cost-Average-Effekt

Der in der Finanzwirtschaft bekannte „cost everage effect“ (Durchschnittkosteneffekt) sorgt dafür, dass bei gleich hohen monatlichen Einzahlungen ein Sparer bei allen Kursen automatisch das Richtige macht und auftretende Wertschwankungen ausnutzt: 

Vorteile für den Sparer:
-  Bei hohen Preisen werden weniger Anteile gekauft,
-  Bei niedrigen Preisen werden mehr Anteile gekauft.

-  MERKE: Sonderzahlungen nur wenn, die Einkaufspreise niedrig sind.

         

          

           Hier können Sie die pdf-Datei downloaden: Cost-Average-Effekt            

           *  Änderungen und Irrtum vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr. Stand: 02/2019

Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 .